Kategorien
Eos Blog 2022

Heimkehr

Am Montag früh geht es bei ruhigem Wetter 19 Meilen quer über den Golf zurück nach Volos, das wir gegen 11 Uhr erreichen. Als letztes Highlight zieht eine Gruppe Delphine nahe am Boot vorbei. Im Hafen wird zuerst aufgetankt: wegen des schwachen Winds haben wir diesmal insgesamt (inkl. Nachtanken unterwegs) über 160 Liter Diesel verbraucht. Wie gewohnt sind wir den ganzen Nachmittag damit beschäftigt, das Boot wieder charter-bereit zu machen, das heißt unsere persönlichen Sachen in Kisten und Taschen räumen, die erst nach mehrfacher Anforderung aus dem Lager geholt werden. Das Team von Genua Yachting ist wie immer freundlich und hilfsbereit, aber leider auch unterbesetzt und gestresst, seit kürzlich auch die zweite Büro-Dame wegen akuter Schwangerschaftsprobleme ausgefallen ist.

Nebenbei haben wir noch das zweifelhafte Vergnügen die ohrenbetäubende Meisterschaft der Jet-Ski-Raser aus nächster Nähe neben dem Hafen verfolgen zu können.

Am Mittwoch bringt uns Condor heim nach München. Wir waren im ganzen 31 Tage unterwegs, davon 26 auf See, haben 651 Seemeilen zurückgelegt, 10 Inseln besucht, davon 4 zum ersten Mal.

Hier nochmal die Karte vom gesamten Törnverlauf.

Nachtrag: durch ein Versehen wurde der Blogbeitrag aus Mourtos zunächst nicht veröffentlicht. Er ist jetzt online.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.